vortrag am 27.08.2015 um 19.00 Uhr  

  

Gerade heute will ich mich nicht ärgern

- oder was löst der Ärger in uns aus


Referentin: Reiki-Meisterin Heidrun Streit-gallo         

Eintritt: € 10,00  

 

Ein Virtueller Rundgang durch das Pentagramm 

Bitte auf das Bild klicken, es öffnet sich ein neues Fenster:

           

Das Pentagramm und seine Bedeutung

Das Pentagramm ist ein fünfeckiger Stern.Im Volksglauben gilt es als Bannzeichen gegen das Böse. Das natürliche Abbild des Pentagramms ist der fünfzackige Stern, der sich beim Schnitt durch den Apfel offenbart. Das Pentagramm ist das Symbol der Venus, sowohl des Planeten als auch der Göttin. Da man das Symbol in einem Zug zeichnen kann und am Schluss wieder zum Anfang gelangt, galt es auch als Zeichen für den Kreislauf des Lebens. Das Pentagramm mit seinem goldenen Schnitt und damit dem Zahlenverhältnis für Schönheit wurde zur Grundlage vieler Kirchenbauten. In mittelalterlicher  Zeit galten Pentagramme als Zaubercharaktere und Abwehrzeichen gegen Dämonen und Druden und wurden von der katholischen Kirche benutzt, es stellte auch die fünf Wunden Jesu Christi dar.
 
Fotolia_6069518_XS.jpg

 

Unsere Empfehlung

Das geheime Wissen der Waldfrau

Franzisca Weber und ihr einzigartiges Waldwissen - authentisch vermittelt und mit inspirierenden Fotos bebildert. Die kulinarische Schatzkammer Wald im Jahreslauf: Wildpflanzen, Beeren und Pilze finden, sammeln, zubereiten, lagern und konservieren. Pflanzenporträts nach Jahreszeiten mit Rezepten für Küche und Gesundheit. ...mehr »

Hardcover

EUR 12,99

 

Diese Woche aktuell

Das geheime Leben der Bäume

Ein neuer Blick auf alte Freunde

Erstaunliche Dinge geschehen im Wald: Bäume, die miteinander kommunizieren. Bäume, die ihren Nachwuchs, aber auch alte und kranke Nachbarn liebevoll umsorgen und pflegen. Bäume, die Empfindungen haben, Gefühle, ein Gedächtnis. Unglaublich? Aber wahr! - Der Förster Peter Wohlleben erzählt faszinierende Geschichten über die ungeahnten und höchst erstaunlichen Fähigkeiten der Bäume. Dazu zieht er die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse ebenso heran wie seine eigenen unmittelbaren Erfahrungen mit dem Wald und schafft so eine aufregend neue Begegnung für die Leser: Wir schließen Bekanntschaft mit einem Lebewesen, das uns vertraut schien, uns aber hier erstmals in seiner ganzen Lebendigkeit vor Augen tritt. Und wir betreten eine völlig neue Welt ...

Peter Wohlleben, Jahrgang 1964, wollte schon als kleines Kind Naturschützer werden. Er studierte Forstwirtschaft und war über zwanzig Jahre lang Beamter der Landesforstverwaltung. Um seine ökologischen Vorstellungen umzusetzen, kündigte er und leitet heute einen umweltfreundlichen Forstbetrieb in der Eifel. Dort arbeitet er an der Rückkehr der Urwälder. Er ist Gast in zahlreichen TV-Sendungen, hält Vorträge und Seminare und ist Autor von Büchern zu Themen rund um den Wald und den Naturschutz. ...mehr »

Hardcover

EUR 19,99